Woody Allen nennt HBO-Dokumentarfilm Allen v. Farrow “Beiljob voller Unwahrheiten”

admin 0

Woody Allen und Soon-Yi Previn haben in einer Erklärung gegenüber The Hollywood Reporter eine vernichtende Antwort auf die neuen Dokumentationen von HBO, Allen v Farrow, gegeben und sie als „einen von Falschheiten durchsetzten Beiljob“ bezeichnet. Der beschämte Regisseur und seine Frau behaupten, die Filmemacher Amy Ziering und Kirby Dick hätten „kein Interesse an der Wahrheit gehabt“…

Bitte klicken Sie auf den Link unten, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Woody Allen nennt HBO-Dokumentarfilm Allen v. Farrow “Beiljob voller Unwahrheiten”
Eddie Fu

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *