„Drunk“ Aaron Lewis realisiert, dass er während des Solokonzerts zweimal Stainds „It’s Been Awhile“ performt hat:

admin 0

Aaron Lewis spielte am Mittwochabend (21. Juli) eine Solo-Show in Dewey Beach, Delaware, und merkte irgendwann, dass er während des Sets zum zweiten Mal den Staind-Hit “It’s Been Awhile” spielte. Der Sänger gab zu, dass er „betrunken“ war und „ein bisschen zu viel Gras geraucht“ hatte.

Bitte klicken Sie auf den untenstehenden Link, um den vollständigen Artikel zu lesen.

„Drunk“ Aaron Lewis realisiert, dass er während des Solokonzerts zweimal Stainds „It’s Been Awhile“ performt hat:
Spencer Kaufman

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *