Cannibal Corpse erweitern ihren brutalen Gaumen mit ungeahnter Gewalt: Rückblick

admin 0

The Lowdown: Die amerikanische Death Metal-Institution Cannibal Corpse setzt mit Violence Unimagined, ihrem ersten Album mit dem langjährigen Produzenten Erik Rutan als Vollzeitgitarrist, ihre fast ununterbrochene Reihe blutiger und mosh-würdiger Killing Sprees fort. Das Ergebnis ist eines ihrer subtilsten und beunruhigendsten Alben – aber subtil ist ein Verwandter…

Bitte klicken Sie auf den Link unten, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Cannibal Corpse erweitern ihren brutalen Gaumen mit ungeahnter Gewalt: Rückblick
Joseph Schafer

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *